Das Kalte Herz am Zürcher Filmtalk

Vergangenen Donnerstag, 11. Januar fand im Kino Xenix der Zürcher Filmtalk zum Thema „Vergessene Schweizer Filme“ statt.

Obwohl Das Kalte Herz ja eigentlich ein Deutsches Projekt war und erst durch die Fertigstellung auch zu einem Schweizer Film wurde, durfte Projektleiter Raff Fluri gemeinsam mit der leitenden Restaurateurin Brigitte Paulowitz (Kinemathek Lichtspiel, Bern) an der Diskussion vor einem hochkarätigen Publikum teilnehmen. Humorvoll durch den Abend moderiert hat die Filmwissenschaftlerin Marcy Goldberg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s