An der Museumsnacht Bern…

DAS KALTE HERZ ist am 17. März an der Museumsnacht in Bern zu Gast.

16729435_10158266054250204_5103850829844002306_n

Eingeladen von der Burgerbibliothek Bern, welche den Nachlass Franz Schnyders beherbergt und am 17. März eine Ausstellung über ihn zeigt, erzählt Raff Fluri über Franz Schnyders junge Jahre in Berlin und seine Begegnung mit dem Kalten Herz.

18.00h: Vom Fund des Films
Film Teil 1 / 4: Wie der Kohlenmunk-Peter zum Glasmännlein kommt (Anfang)

19.00h: Franz Schnyders Jahre in Deutschland und der Dreh vom Kalten Herz
Film Teil 2/4: Die drei Wünsche und ihre Folgen

20.00h: Die Fertigstellung, Uraufführung 2016 und Bedeutung des Films
Film Teil 3/4: Munks kaltes Herz, die schöne Lisbeth und die Irrfahrt

21.00h: Vom Fund des Films
Film Teil 4/4: Wie Munk sein Herz wiederbekommt (Ende)

22.00h: Franz Schnyders Jahre in Deutschland und der Dreh vom Kalten Herz
Film Teil 1 / 4: Wie der Kohlenmunk-Peter zum Glasmännlein kommt (Anfang)

23.00h: Die Fertigstellung, Uraufführung 2016 und Bedeutung des Films
Film Teil 2/4: Die drei Wünsche und ihre Folgen

00.00h: Vom Dreh 1933 bis zur Uraufführung 2016 – eine Zusammenfassung
Film Teil 3/4:  & Film Teil 4/4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s